Potenzmittel Günstig Kaufen Ohne Rezept

Die Ersten Anzeichen Der Erektilen Dysfunktion

Sich jemals gefragt, ob Sie möglicherweise auf Ihrem Weg zur Entwicklung der erektilen Dysfunktion, aber Sie sind einfach nicht sicher? Lesen Sie auf. Dieser Artikel kann nur helfen, zeigen Sie in die richtige Richtung. Bereit für ein kurzes quiz? Es nicht geben Ihnen eine Diagnose, aber es kann Ihnen einen Hinweis darauf geben, ob Sie ein problem haben. Es heißt, die Sexuelle Gesundheit Inventar für Männer. Es sind 5 Fragen zu beantworten und jede Frage hat fünf mögliche Antworten. Sie sollten wählen Sie die Nummer, die am besten beschreibt Ihre situation und wählen Sie nur eine Antwort für jede Frage.

In den letzten sechs Monaten:

Wie bewerten Sie Ihr Vertrauen, dass Sie könnte eine Erektion zu halten?

1 – Sehr niedrig

2 – Low

3 – Moderate

4 – Hohe

5 – Sehr hoch

Wenn Sie hatte Erektionen mit sexueller stimulation, wie oft waren Ihre Erektionen hart genug für die penetration (Eingabe von Ihrem partner)?

1 – Fast nie oder nie

2 – Ein paar mal (viel weniger als die Hälfte der Zeit)

3 – Manchmal (etwa die Hälfte der Zeit)

4 – Meisten Zeiten (mehr als die Hälfte der Zeit)

5 – Fast immer oder immer

Während des Geschlechtsverkehrs, wie oft waren Sie in der Lage, pflegen Sie Ihre Erektion, nachdem Sie eingedrungen waren, (eingetragen) dein partner?

1 – Fast nie oder nie

2 – Ein paar mal (viel weniger als die Hälfte der Zeit)

3 – Manchmal (etwa die Hälfte der Zeit)

4 – Meisten Zeiten (mehr als die Hälfte der Zeit)

5 – Fast immer oder immer

Während des Geschlechtsverkehrs, wie schwierig war es, pflegen Sie Ihre Erektion bis zur Fertigstellung des Geschlechtsverkehrs?

1 – Sehr schwierig

2 – Sehr schwierig

3 – Schwierig

4 – Etwas schwierig

5 – Nicht schwer

Wenn Sie versuchten, Geschlechtsverkehr, wie oft war er befriedigend für Sie?

1 – Fast nie oder nie

2 – Ein paar mal (viel weniger als die Hälfte der Zeit

3 – Manchmal (etwa die Hälfte der Zeit)

4 – Meisten Zeiten(mehr als die Hälfte der Zeit)

5 – Fast immer oder immer

Das ist es. Jetzt ist es Zeit zu tun, einige in der Mathematik. Addieren Sie die entsprechenden zahlen, um die Antworten auf alle Fragen. Obwohl diese Ergebnisse können nicht geben Ihnen eine definitive Diagnose, es kann Ihnen eine Idee geben, ob Sie vielleicht ein problem haben.

Ihre Ergebnisse und was Sie bedeuten könnte:

22-25: Keine signifikanten erektile Dysfunktion 17-21: Milde erektile Dysfunktion 12-16: Milde bis moderate erektile Dysfunktion 8-11: Moderate erektile Dysfunktion 5-7: Schwere erektile Dysfunktion

Wenn Sie eine Punktzahl von 21 oder weniger, ist es wahrscheinlich, dass Sie haben ein Problem mit erektiler Dysfunktion. Was ist, wenn Sie erzielte zwischen 17-21? Nun, könnte es ein signal, dass Sie auf Ihrem Weg der Entwicklung ein problem. Erektile Dysfunktion könnte tatsächlich ein frühes Warnzeichen für etwas größere medizinische Probleme. Das ist, weil Sie mit vielen anderen gesundheitlichen Bedingungen. Es gibt Beweise, um zu sagen, dass die erektile Dysfunktion könnte eine frühe manifestation der koronaren und peripheren Gefäßerkrankungen vor seinem Ausbruch von 8-10 Jahren. Vielleicht in der Vergangenheit gab es möglicherweise Haltungen, die aus Licht von diesem Zustand, aber wir können es sich leisten Selbstgefälligkeit nicht mehr. Allgemein gesprochen, gibt es acht Kategorien sind miteinander verknüpft, um die Entwicklung der erektilen Dysfunktion.

Gefäßerkrankungen

(Krankheiten, die mit Blutgefäßen) ist die häufigste Ursache der erektilen Dysfunktion. Penis-Arterien (Blutgefäße im penis) einen kleineren Durchmesser als die großen Arterien des Herzens, so dass die frühesten Zeichen, dass Sie möglicherweise, dass Sie haben ein problem mit Ihrem Herz-Kreislauf-system könnte tatsächlich die erektile Dysfunktion. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die mit erektiler Dysfunktion gehören hoher Blutdruck und hohe Cholesterinwerte. Diabetes ist auch verknüpft.

Neurogene Erkrankung

(Erkrankungen mit Beteiligung des Nervensystems) wie multiple Sklerose, Parkinson-Krankheit, Krankheiten oder Verletzungen des Rückenmarks, Schlaganfall, Tumoren des zentralen Nervensystems. Komplikationen verursacht durch Voroperationen oder eine Geschichte von trauma. Anatomische oder strukturelle Probleme, die zu einem körperlichen problem, einschließlich Peniskrebs oder Tumoren der Genitalien.

Hormonelle Probleme

zum Beispiel Hypogonadismus, überaktive oder Unterfunktion der Schilddrüse, Cushing-Krankheit.

Drug-induzierte erektile Dysfunktion.

Es gibt viele verschiedene Arten von Medikamente, die im Zusammenhang mit erektiler Dysfunktion als Nebenwirkung. Die Liste ist umfangreich und enthält einige Medikamente zur Behandlung von hohem Blutdruck, Depressionen und psychischen Störungen. Diese Liste könnte sehr lang. Wenn Sie vermuten oder feststellen möchten, ob sich alle Ihre Medikamente könnte mit erektiler Dysfunktion sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Sie können in der Lage sein zu schlagen Ihnen alternative Behandlungsmöglichkeiten. Drogen wie Alkohol, heroin, Kokain, Marihuana, Anabolika, kann auch erektile Dysfunktion verursachen.

Langfristige Erkrankungen

wie Niere oder Leber-Probleme, offene Winkel Glaukom, entzündliche Darmerkrankungen.

Psychische Ursachen

Dies könnte viele verschiedene Formen annehmen. Es könnte im Zusammenhang mit Angst oder Depressionen, eine Allgemeine mangelnde Erregung, Probleme mit Ihrem partner, performance-bezogene Probleme oder ängste. Unser Körper ist eine miteinander verbundene Reihe von Systemen, so, während es ist nützlich zu wissen, das viele Ursachen beitragen, um erektile Dysfunktion, in Wirklichkeit, es könnte eine Mischung von Gründen, warum es passiert ist. Deshalb ist es wichtig, die richtige Art von Hilfe früh auf. Noch wichtiger ist, es könnte sein, Ihr Körper sagt Ihnen, dass es auch andere Probleme entwickeln.

Erektiler Dysfunktion in Verbindung gebracht wurde, um einige lifestyle-Entscheidungen. Hier sind einige Tipps, die vielleicht helfen, verringern Sie Ihre Risikofaktoren für die Entwicklung von erektiler Dysfunktion und von nutzen sein, um Ihre Allgemeine Gesundheit.

  • Get moving! Übung ist gut für das Herz-Kreislauf-system. Es hilft, um Blut fließen in den Körper und eine gute Durchblutung ist notwendig für eine Erektion zu bekommen. Die Arterien im penis sind sehr klein und oft erektile Dysfunktion ist eines der ersten Anzeichen dafür, dass Schäden an den Blutgefäßen im Körper vorkommen. Wenn der Blutfluss unzulänglich ist, die erektile Probleme auftreten können. Diese könnten das Ergebnis im schwachen Erektionen oder einfach keine Erektion überhaupt. Bedingungen wie hoher Blutdruck, hoher Cholesterinspiegel, diabetes, alle erhöhen das Risiko von Schäden an den Arterien. Regelmäßige Bewegung hält den Kreislauf in Schwung, sondern es kann auch andere vorteilhafte Effekte wie zu helfen, ein gesundes Gewicht zu halten, reduzieren Sie Ihr Risiko für die Entwicklung von Herzkrankheiten und diabetes. Es kann auch helfen, den Testosteronspiegel zu erhöhen und verringern depression und Angst.
  • Halten Sie Ihren Blutdruck in der gesunden zone. Blutdruck wird gemessen, in Millimeter Quecksilber (mmHg). Wenn Sie einen Blutdruck Lesen, werden Sie sehen, ausgedrückt als 2 zahlen: der systolische Druck: der Druck, wenn Ihr Herz drückt Blut aus und diastolischer Blutdruck: der Druck, wenn dein Herz ruht zwischen den Schlägen. Als Allgemeine Richtlinie gilt, einen gesunden Blutdruck Lesung ist als zwischen 90/60mmHG und 120/80mmHg. Bluthochdruck wird als 140 / 90mmhg mmHg oder höher, und niedriger Blutdruck als 90/60 mmHg oder niedriger. Hoher Blutdruck kann in der Arterien beschädigt. Dies ist verursacht durch den hohen Druck des Blutes Druck gegen die Arterienwände. Das beschädigte Futter, dann werden Flächen für plaque, die vorhanden sein könnten, in den Blutkreislauf zu akkumulieren und in der Folge die Arterien immer gehärtet. Wenn dies geschieht, um die Arterien in den penis, dann würde das Ergebnis unzureichender Durchblutung, eine Erektion zu erreichen.
  • Holen Sie sich etwas Sonnenschein. Wenn wir im freien sind, unseren Körper zu schaffen Vitamin D, wenn die Haut direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind. In Deutschland, die meisten Menschen wären in der Lage, alle Vitamin-D Sie benötigen, aus dem Sonnenlicht von etwa Ende März bis Ende September. Die meisten Menschen genug Vitamin D einfach von draußen in die Sonne auf Ihre Unterarme, Hände und Unterschenkel freigelegt und für kurze Zeiträume. Einige Lebensmittel, wie rotes Fleisch, Eier sowie fettem Fisch wie Lachs, Makrele und Sardinen enthalten Vitamin D. In Deutschland, Sonnenlicht im winter (Oktober bis Anfang März) enthält nicht genügend UV-B-so sind wir darauf angewiesen, unsere Quellen der Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel, um genug Vitamin D. Solarien werden nicht eine empfohlene Weg, um Vitamin D. Es ist nicht genau bekannt, wie und warum die vitamin-D-Mangel ist verbunden mit erektiler Dysfunktion, aber eine Studie, veröffentlicht im Jahr 2016, sah an über 3000 Männern in Amerika-und zeigte, dass vitamin D Defizienz war assoziiert mit einer höheren rate der erektilen Dysfunktion.
  • Beenden Sie das Rauchen. Rauchen kann zur Beschädigung der Auskleidung oder in den Blutgefäßen oder führen zu einer Verhärtung der Arterien. Es kann auch eine Verringerung von Stickoxid, welches eine Chemikalie ist, die entscheidend ist, in Erektionen. Rauchen kann auch Einfluss auf die glatt Muskel-Gewebe und es kann zu Störungen bei der mechanik der Erreichung einer Erektion.
  • Begrenzen Sie Ihren Zuckerkonsum. Zu viel Zucker in Ihrer Ernährung erhöht das Risiko, an diabetes zu erkranken. Laut der Internationalen Gesellschaft für Sexuelle Medizin, Männer mit diabetes sind etwa vier mal häufiger entwickeln erektile Dysfunktion im Vergleich zu nicht-diabetischen Männern und sind auch eher zu beginnen, die Probleme mit Erektionen in früheren Zeiten. Eine Ernährung, die Reich an Zucker und raffinierte Kohlenhydrate können auch dazu beitragen, die Entwicklung des metabolischen Syndroms. Dieser Begriff wird verwendet, um zu definieren, eine Gruppe von Bedingungen, die Sie setzen Risiko für die Entwicklung koronarer Herzkrankheit, Schlaganfall und diabetes. Aktuelle Ratschläge aus dem NHS deutet darauf hin, dass Erwachsene sollten verbrauchen nicht mehr als 7 Teelöffel zugesetzten Zucker am Tag - 30g. Das ist weniger als das, was in einer einzigen Dose ein paar alkoholfreie Getränke!
  • Adoptieren Sie einen Mittelmeer-Diät. Dies ist eine Diät, die Reich an Fisch, Obst, Gemüse, Nüsse, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte und ungesättigte Fette (z.B. Olivenöl). Forschung veröffentlicht im Jahr 2018 betrachtet den Zusammenhang zwischen Ernährung und männlichen sexuellen Gesundheit. Die Forschung als Daten, die von 1977 bis 2017 und verglichen vier unterschiedliche Diäten: die westlichen, Mittelmeer, Paläolithikum und Vegetarische und vegane Ernährung. Die Arbeit deutet darauf hin, dass Beweise vorliegen, unterstützen die Verminderung von erektiler Dysfunktion in den Männern Einhaltung der Mittelmeer-Diät.
  • Sie kümmern sich um Ihre Mundgesundheit. Es gibt einige Hinweise darauf, dass Männer, die diagnostiziert wurden mit Zahnfleischerkrankungen haben eine höhere rate der erektilen Dysfunktion. Es ist noch nicht vollständig bekannt, warum dieser link vorhanden ist, obwohl es wurde vorgeschlagen, dass schwere Zahnfleischerkrankungen können zu verringern Stickoxid, ein wichtiger chemischer Botenstoff, der beteiligt Erektionen. Konsequentes Zähneputzen, Zahnseide und zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen sind der beste Weg, um Zahnfleischerkrankungen vorbeugen.
  • Erreichen einer Erektion ist ein komplexer Vorgang und erfordert eine zarte und koordinierte zusammenspiel zwischen Nerven -, Gefäß-und glatten Muskelzellen Systeme in Ihrem Körper. Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Sie vielleicht erleben erektile Dysfunktion. Der beste Weg, um herauszufinden, was könnte die Ursache dieses problem für Sie ist Holen Sie sich medizinischen Rat. Dies kann helfen, dann nehmen Sie einige Schritte, die rückgängig Risikofaktoren zu verhindern, dass die situation nicht schlimmer werden oder zu behandeln das problem.