Potenzmittel Günstig Kaufen Ohne Rezept

Ist Viagra Wert?

Die medizinische Wissenschaft ist die Verbesserung des Lebens der Menschen von Tag zu Tag. Krankheiten, die einst als unheilbar oder lebensbedrohlich ist, haben jetzt Ihre Behandlungen auf dem Markt verfügbar. Verschiedene Behandlungsmethoden mit Medikamenten, Chirurgie, medizinische Geräte und verschiedene andere Aspekte sind zu helfen, Menschen zu kämpfen, die Ihre Gesundheit Probleme, einschließlich sowohl physische und psychische Parameter. Jedes system des Körpers, ob seine Herz -, Verdauungs -, Ausscheidungsorgane, Atemwege etc. haben Ihre eigene Bedeutung für einen gesunden Körper. Ebenso die Geschlechtsorgane oder sexuelle system hat seine eigene Bedeutung in einem zufriedenen Leben.

Ein weiterer Aspekt des sexuellen Systems ist, dass es nicht nur eine person, es ist eine Basis einer Beziehung zwischen zwei Personen, die miteinander verbunden in einer Beziehung. Manchmal ist die sexuelle Störung in einer person wirkt sich stark auf das Leben der beiden Menschen, die sowohl körperlich als auch geistig. Zu diesen Problemen, eine gemeinsame sex-Probleme bei Männern, in diesen Tagen ist die Erektile Dysfunktion oder Impotenz. Männer leiden unter diesen Problemen sind nicht in der Lage zu führen Sie die sexuelle Aktivität zufriedenstellend. Aber das wichtigste ist, dass die wissenschaftliche Forschung in jedem anderen Aspekt Gesundheit, sex-Erkrankungen sind auch jetzt heilbar. Es gibt verschiedene Medikamente und andere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung in diesen Tagen.

Unten in diesem Artikel werden wir finden, über die beste Medikament für Impotenz und Ihre verschiedenen Parameter. Für ein richtiges Verständnis der Medizin und seine Vorteile können einen Blick auf, was Impotenz ist, und was sind Ihre Symptome.

Was ist Erektile Dysfunktion?

Erektile Dysfunktion, auch als Impotenz, ist eine sexuelle Störung symptomized durch die Unfähigkeit erlangen oder aufrechtzuerhalten eine Erektion des Penis während der sexuellen Aktivität. erektile Dysfunktion nicht wirkt sich auf die körperliche Gesundheit, sondern auch stört eine person, die emotional durch die Destruktion selbst-Vertrauen.

Die Erektion erfolgt durch zwei Mechanismen, reflex Erektion und psychogene Erektion. Reflex-Erektion erlangt wird durch einen physikalischen Reiz wie durch die Berührung des penis über die peripheren Nerven, während die psychogene Erektion tritt auf, aufgrund einer emotionalen oder erotischen Reiz. Diese Art der Erektion beinhaltet das limbische system des Gehirns. Nach der stimulation des Penis Welle, Stickstoffmonoxid freigesetzt im Gehirn verursacht die Entspannung der glatten Muskeln des penis, corpus cavernosum, was zu einer Erektion des Penis. Zusammen mit der sexuellen Anregung, ein angemessenes Niveau des Hormons Testosteron und gesunde Hypophyse sind sehr wichtig für eine gute Erektion. Daher Erektion beeinträchtigt werden können, durch einen Mangel an Hormonen, unsachgemäßer Durchblutung des penis und jede Art der psychischen Probleme führen zu Impotenz.

Es gibt verschiedene Ursachen der erektilen Dysfunktion können körperliche oder seelische in der Natur. Einige der wichtigsten physikalischen Ursachen der Erektion sind:

  • Koronare Herzkrankheit
  • Jede Verletzung, wie Verletzungen des Rückenmarks
  • Gestörte endothelfunktion
  • Diabetes
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Prostata-Operation
  • Hormonelle Insuffizienz
  • Trauma
  • Hypogonadismus
  • Nebenwirkungen von Medikamenten

Psychologische Ursachen von Impotenz sind:

  • Neurologische Störung
  • Mangelnde emotionale Bindung mit dem partner
  • Verminderte libido
  • Stress

Erektile Dysfunktion kann behandelt werden, durch die Beseitigung der zugrunde liegenden Ursachen der Störung, wie Kalium-Mangel, Krankheiten oder emotionale Ursachen. Neben diesen Behandlungen, die richtige medizinische Behandlung ist auch notwendig, in bestimmten Fällen. Die verfügbaren Optionen für die Behandlung der erektilen Dysfunktion auf dem Markt sind PDE5-Hemmern (wie sildenafil, Häufig verkauft unter dem Markennamen Viagra), Prostaglandine, penile Einspritzungen, eine penis-Pumpe oder chirurgische Behandlung (vaskuläre rekonstruktive Chirurgie).

Unter all diesen therapeutischen Behandlungen Viagra hat seine eigene Bedeutung und überstrahlt andere aufgrund seiner unmittelbaren Auswirkungen, Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Was ist Viagra?

Hat Viagra eine umstrittene noch diskutierte Droge in Bezug auf den Markt für die letzten 30 Jahre. Als ein PDE5-inhibitor, entspannt es die glatte Muskulatur der Blutgefäße in den verschiedenen Bereichen des Körpers. Die therapeutische Wirkung der Droge ist, um das Leben der Menschen verbessern.

Viagra ist eine Blaue rautenförmige Pille, die den Wirkstoff sildenafil Citrat und dient zur Behandlung der erektilen Dysfunktion sowie der pulmonalen arteriellen Hypertonie. Die Chemische Formel ist sildenafil Citrat C22 H30N6 O4S.

Der Wirkstoff von Viagra ist sildenafil Citrat scheidet als Stoffwechselprodukt meist in den Gesichtern. 80% in den Fäzes und 13% im Urin, wenn verwaltet, in der oralen Dosierung. Das Medikament sollte nicht eingenommen werden mit einem hohen Fett-Mahlzeit, weil es erhöht die Zeit bis zum erreichen der maximalen Plasmakonzentration um eine Stunde. Eine fettreiche Mahlzeit reduziert auch die plasma-Konzentration der Droge um ein Drittel.

Viagra wurde ursprünglich entwickelt, um die Wissenschaftler von Pfizer Pharma-Unternehmen. Das Medikament wurde erforscht, für Blutdruck, Bluthochdruck und Herzprobleme wie angina pectoris oder ischämische Herzerkrankungen usw.

Während verschiedene Studien zu dem Medikament, es wurde festgestellt, dass das Medikament wesentlich wirksamer zur Verbesserung der Erektion des Penis, anstatt angina pectoris. Also, im Jahr 1998 das Medikament vermarktet wurde als erste orale Behandlung zugelassen zu werden für die erektile Dysfunktion.

Viagra hat eine Menge Ruhm erlangt in kurzer Zeit wegen seiner Effekte. Zusammen mit den positiven Effekten von Viagra bildete auch seinen Platz in den illegalen Markt, da eine große männliche Bevölkerung halten es für ein Wunder Droge. Viele Forscher glauben, dass der placebo-Effekt der Droge, aber nur bei Männern, nicht bei Frauen.

Wirkungsmechanismus von Viagra

Die erste Linie der Behandlung ist in der Regel angenommen, ist der Einsatz von PDE5-Inhibitoren. Verschiedene Medikamente aus dieser Klasse sind Viagra, Levitra, Cialis usw. Der Mechanismus der Handlung von allen PDE5-Hemmern ist fast das gleiche.

Die Medikamente aus dieser Klasse hemmt den Abbau von zyklischem Guanosin-Monophosphat (cGMP) durch das Enzym phosphodiesterase-Hemmer (PDE5-inhibitor) im corpus-cavernosum-Gewebe der penis. Das Stickoxid freigesetzt wird, die bindet an die guanylate cyclase Rezeptoren im corpus cavernosum des penis. Dies führt zu einem Anstieg von cGMP, wodurch die Entspannung der glatten Muskulatur der helicine Arterien. Die Durchblutung der Muskeln führt zu einem erhöhten Fluss von Blut in die schwammigen Gewebe des penis und produziert eine Erektion.

Eine Sache, die wichtig ist, um hier zu diskutieren ist, dass sexuelle Stimulation ist ein muss für den start der Reaktion. Es wird ein Mangel des NO/cGMP-system in der Abwesenheit von einem richtigen sexuelle Stimulation und Erektion wird nicht auftreten, auch nach der Einnahme der Pille.

Obwohl, alle Medikamente, die zu dieser Gruppe gehören, sind sehr effektiv und zufriedenstellenden therapeutischen Wirkungen, ist die häufigste und Häufig verwendet man unter Männern ist Viagra original. Es ist der am häufigsten verschriebene und erworbene Medikament weltweit für die Behandlung der erektilen Dysfunktion. Hier auf dieser Seite werden wir diskutieren, PDE5-mit besonderem Bezug auf Viagra.

Medizinische Verwendungen von Viagra

Es gibt verschiedene medizinische Verwendungen von Viagra, unten aufgeführt:

Sexuelle Dysfunktion:

Die primäre Indikation von Viagra ist in der Behandlung der erektilen Dysfunktion. Viagra steigert die Erektion, die Fähigkeit eines Mannes, also die Verbesserung der sex Leben einer person. Viagra ist auch als first-line-Behandlung bei Männern mit diabetes mellitus, Herz Probleme oder hohen Blutdruck, Antidepressiva-induzierte erektile Dysfunktion.

Pulmonale Hypertonie:

Viagra ist auch ein potenter Wirkstoff zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie. Es scheint nicht gefährlich oder lebensbedrohlichen Nebenwirkungen, wenn angegeben, für die Krankheit.

Viagra ist auch unter Forschung die Behandlung von Höhen-Lungenödem, aber es wird nicht empfohlen, derzeit.

Raynaud-Phänomen:

Viagra wird benutzt, wie eine Behandlung für sekundären Reynaud ' s Phänomen. Es wird verwendet, um zu lindern die Symptome der Krankheit, d.h. Vasospasmus und der Behandlung von schweren Ischämie und Geschwüre an den Zehen und Fingern bei Patienten der Krankheit. Viagra hat auch als wirksam erwiesen bei der Verringerung der Häufigkeit und Dauer des Vasospasmus.

Nicht-medizinische Verwendungen von Viagra

Es gibt verschiedene nicht-medizinische Verwendungen von Viagra. Einige von Ihnen sind deklariert als völlig illegale, aber leider, die Jungen Männer sind ganz geneigt in Richtung zu ihm.

Erholungsnutzung von Viagra:

Es wurde ein Anstieg in der Popularität von Viagra in den letzten Jahren, insbesondere bei Jungen Erwachsenen. Eine große Zahl junger Männer nutzen es für Freizeit-Zwecke trotz nicht mit einer erektilen Dysfunktion. Nun, der Grund hinter ihm ist aufgrund völliges Missverständnis und irreführende wissen über die Medizin, zu denken, dass es ein "Wundermittel". Sie glauben, dass Viagra kann erhöhen die sexuelle Leistungsfähigkeit, die libido oder kann Zunahme die Größe der penis, sondern das Medikament hat keine solche Wirkung. Viagra funktioniert nur, nachdem eine angemessene sexuelle Stimulation bei Patienten mit erektiler Dysfunktion und hat einen minimalen Effekt auf diejenigen, die nicht leiden an einer sexuellen Störung.

Unprescribed-und Erholungsnutzung von viagra ist üblich, besonders unter den illegalen Drogenkonsumenten. Viagra neigt dazu, gegen die Auswirkungen von verschiedenen illegalen Substanzen. Einige Benutzer mischen Viagra Soft mit methylenedioxymethamphetamine, Opiaten oder verschiedenen anderen sexuell stimulierende Drogen zu kompensieren verschiedene Nebenwirkungen der erektilen Dysfunktion Medikamente. Die Verwendung von viagra in Kombination mit amyl Nitrat kann tödlich sein.

Jet Lag-Forschung:

Eine Studie von einer Gruppe von Wissenschaftlern Argentinien hat bewiesen, dass Viagra kann hilfreich sein bei der Behandlung von jet-lag. Die Forschung wurde auch ausgezeichnet durch ein Nobel Preis in der Luftfahrt im Jahr 2007.

Sport:

Viagra wird angenommen, dass zur Verbesserung der Ausdauer der Sportler. Professionelle Athleten finden das Medikament nützlich ist, wie es verbessert die Leistung durch die öffnung der Blutgefäße und erhöht somit den Fluss von Blut führt zu guten Sauerstoffversorgung und Anreicherung der Muskelkraft.

Analog von Viagra:

Es sind synthetische Analoga von Viagra Wirkstoff Sildenafil auf dem Markt erhältlich sind, in Kräuter-oder over the counter Medikamente. Solche Inhaltsstoffe sind Verfälschungen. Diese synthetischen Strukturen nicht ertragen jede Art von wissenschaftlichen Studie nach den gesetzlichen Herstellungs-Protokolle. Es wird dringend empfohlen von health professional and drug Regulierungsbehörden, nicht kaufen diese Medikamente, wie Sie können lebensgefährlich sein für eine person. Verschiedene Gesetze sind unter den überlegungen der Regierung zum Verbot solcher illegalen Produkte auf dem Markt, aber es wird einige Zeit dauern.

Welche Dosis von Viagra ist geeignet für mich?

Es gibt drei Dosen von Viagra auf dem Markt verfügbar. Kommt es in 25mg, 50mg und 100mg in Tabletten-form. Die beste Zeit, die Pille zu nehmen ist 30 Minuten vor der sexuellen Aktivität. Die Dosis begonnen werden sollte von 25 mg einmal täglich erhöht werden kann, wenn geben nicht zufriedenstellende Ergebnisse, aber nach entsprechender Rücksprache mit Ihrer Gesundheit-service-provider.

Die Dosis von Viagra für pulmonale Hypertonie ist etwas anders. Es kommt unter dem Namen Revatio, eine weiße, Runde Filmtablette mit einer wirkstärke von 20 mg dreimal täglich.

Eine überdosierung von Viagra für frauen kann gefährlich sein. Im Falle einer versehentlichen Einnahme von größeren Dosis, Kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt oder poison control Center. Überdosis führen kann, um verschiedene Symptome, von denen einige sind unten angegeben:

  • Erbrechen
  • Verschwommenes sehen
  • Papillenödem
  • Eine Beschädigung kann auftreten, auf den Sehnerv
  • Priapismus (ungewollten Erektion für eine längere Dauer)
  • Temporäre Blindheit
  • Rhabdomyolyse
  • Durchfall
  • Viagra überdosierung führt manchmal sogar zum Tod, aber die Chancen sind sehr selten.

Nebenwirkungen von Viagra

Viagra hat auch einige Nebenwirkungen, die sind nicht sehr Häufig, aber einige Menschen leiden können:

  • Verstopfte Nase
  • Kopfschmerzen
  • Sehbehinderung
  • Lichtempfindlichkeit
  • Nicht-arteriitische anteriore ischämische Optikusneuropathie I. e. Schäden an den Sehnerv, aber es ist sehr selten
  • Dyspepsie
  • Nur wenige Männer haben sich auch beschwert erleben, Zyanose (ein Zustand, in dem alles erscheint mit einer blauen Tönung)
  • Priapismus (schmerzhafte und unerwünschte lange Erektion)
  • Herzinfarkt
  • Plötzlicher Hörverlust (Viagra wirkt sich auf die Sehnerven, was zu Hörverlust)
  • Augeninnendruck
  • Bluthochdruck
  • Diabetes
  • Cholesterin
  • Herz-Probleme

Wechselwirkungen von Viagra mit anderen Medikamenten:

Wie jedes andere Medikament Viagra interagiert auch mit ein paar anderen Drogen. Ein paar von Ihnen sind unten aufgeführt:

Die HIV-Proteasen-Inhibitoren:

Unter Menschen, die HIV-protease-Inhibitoren nehmen Viagra nach Rücksprache mit Ihrem Arzt. Proteasen-Inhibitoren erhöhen die Wahrscheinlichkeit der verschiedenen Nebenwirkungen, verursacht durch Viagra. Es wird empfohlen von den medizinischen Experten, dass die HIV-Patienten sollten nicht 25mg Viagra in 48 Stunden.

Alpha-Blocker:

Patienten mit alpha-Blockern sollten sehr vorsichtig sein, während der Einnahme von Viagra. Die gleichzeitige Verwendung von Viagra mit alpha-Blocker können gefährlich drop der Blutdruck der person. Es sollte eine Lücke von 4 Stunden zwischen der Verwendung dieser Medikamente.

Viagra Kontraindikationen:

Viagra ist strikt kontraindiziert bei der folgenden Personen oder sollten Ihren Arzt konsultieren.

  • Die Menschen die Einnahme von Medikamenten mit Nitraten, organischen Nitriten und Stickstoffmonoxid
  • Männer, die beraten, zu unterlassen, den Geschlechtsakt aufgrund einer zugrunde liegenden Herz-Risiko-Faktoren
  • Leber Beeinträchtigung, Störung
  • Personen mit einer Nierenerkrankung
  • Niedriger Blutdruck
  • Mit einer Geschichte von Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Bei Menschen mit degenerativen Netzhaut-Erkrankungen.

Abschließend, es gibt nur wenige Einschränkungen oder Vorsichtsmaßnahmen, die ergriffen werden müssen, während mit Viagra, aber es ist die beste verfügbare Medikament auf dem Markt für die Behandlung der erektilen Dysfunktion. Das Medikament gibt nicht nur symptomatisch release, sondern verbessert auch die Störung. Die einzige Vorsichtsmaßnahme sollte die Verwendung des Medikaments in der richtigen Dosis, wie vorgeschrieben, durch Ihren Arzt nach Ihrem gesundheitlichen Zustand für die besten Ergebnisse.